Die Frage Cui bono? (lateinisch für „Wem zum Vorteil?“)  ist ein wichtiger Baustein – aber natürlich nicht der einzige Baustein bei den Ermittlungen zu einem Kriminalfall.